New Leadership – Was zeichnet erfolgreiche Führungskräfte aus?

Schlagwörter

Erinnerst du dich noch an den Tag, als dir zum ersten Mal Führungsverantwortung übertragen wurde? Aufgeregt, motiviert, aber auch ein bisschen unsicher – so fühlte ich mich damals. Ich wusste nicht, was mich erwartete und hatte Angst davor, Fehler zu machen und mein Team zu enttäuschen.

In den folgenden Jahren habe ich viel über Führung gelernt. Vor allem, dass sie weit mehr bedeutet als nur Entscheidungen zu treffen und Anweisungen zu geben.

Führung bedeutet auch, Menschen zu motivieren, zu inspirieren und zu unterstützen. Es bedeutet, positive Beziehungen aufzubauen und anderen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Diese anfängliche Unsicherheit und das Nachdenken über den eigenen Führungsstil begegnen mir immer wieder bei meinen Klienten. Sie wollen die eigenen Führungsqualitäten verbessern. Nicht nur, um als kompetente und effektive Führungskräfte wahrgenommen zu werden. Ihr Ziel ist es auch, in der neuen Arbeitswelt erfolgreich zu bestehen. Dafür hinterfragen sie ihren eigenen Führungsstil:

  • Welche Führungsqualitäten brauche ich heutzutage?

  • Welcher Führungsstil ist für mein Team und in meinem Unternehmen am effektivsten?

  • Welche Fähigkeiten und Kenntnisse sollte ich einsetzen bzw. auch aufbauen?

In einer Zeit, in der die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt von zentraler Bedeutung ist, sind Innovationen und hohe Anpassungsfähigkeit unverzichtbar. Und diese werden am besten durch kompetente, eigenständige und verantwortungsbewusste Mitarbeitende erreicht – genau das ist der Kern von New Leadership.

Lass uns gemeinsam einen Blick darauf werfen, was New Leadership bedeutet und wie du diesen Führungsstil praktisch umsetzen kannst.

New Leadership – was ist das eigentlich?

Um nach oben zu kommen, braucht es mehr als Fachwissen und Durchsetzungsstärke. Wir kennen wahrscheinlich alle noch den „Chef der alten Schule“, der autoritär bestimmt und wenig Raum für Diskussion und Innovation lässt. Doch dieser Führungsstil, der in der Vergangenheit vielleicht noch effizient schien, hat in der heutigen Arbeitswelt ausgedient.

Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich gewandelt, und zwar drastisch. Es ist nicht mehr die fachliche Expertise allein, anhand der beurteilt wird, ob eine Führungskraft eine gute Führungskraft ist. In einer Welt, die von ständigem Wandel und zunehmender Komplexität geprägt ist, ist die Fähigkeit zur Anpassung und Innovation wichtiger denn je.

Wir benötigen Führungskräfte, die in der Lage sind, ihre Teams zu motivieren und zu inspirieren. Führungskräfte, die auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter eingehen und eine Umgebung schaffen, in der Kreativität und kontinuierliches Lernen gefördert werden. Führungskräfte, die lenken und konstruktiv Konflikte lösen können. Genau hier setzt New Leadership an.

Doch was bedeutet New Leadership?

New Leadership stellt ein Umdenken und eine Transformation dar, die alte Denkmuster auf den Kopf stellt. Im Zentrum dieses Führungsansatzes stehen:

  • Die Fokussierung auf die Bedürfnisse und die Entwicklung der Mitarbeiter.

  • Die Schaffung eines Umfelds, das auf Offenheit, Respekt und Empathie basiert und Kommunikation auf Augenhöhe fördert.

  • Die Ermutigung der Mitarbeiter, sich individuell weiterzuentwickeln, was ein starkes Gefühl der Zusammengehörigkeit im Team und darüber hinausschafft.

  • Die Betrachtung von Fehlern als Chancen zur Verbesserung.

  • Die Fähigkeit der Führungsperson, nicht nur Anweisungen zu geben und engmaschig zu steuern, sondern auch eine offene und transparente Kultur mit psychologischer Sicherheit und einer konstruktiven Feedback-Kultur zu schaffen.

New Leadership bedeutet also, die klassische Hierarchie aufzubrechen und eine Führungskultur zu etablieren, die auf Vertrauen, Empathie und kontinuierlichem Lernen basiert. Es ist die Führung der Zukunft, die nicht nur den individuellen Erfolg, sondern auch den Erfolg des gesamten Teams und Unternehmens fördert.

Die Schlüsselkompetenzen des New Leadership: Soft Skills und strategische Fähigkeiten

Vertrauen ist die zentrale Säule im New Leadership. Doch Vertrauen bekommt man nicht geschenkt, man muss es sich erarbeiten. Dafür benötigst du verschiedene Soft Skills und strategische Fähigkeiten, die einen New Leader auszeichnen.

Dein Ziel als New Leader ist es, dass du Mitarbeiter verstehen und dich mitfühlend in sie hineinversetzen kannst. Dafür zeichnest du dich durch verschiedene Aspekte aus:

  • Du stellst gute Fragen
    Du bist neugierig und einfühlsam, um deine Mitarbeiter zu verstehen und zu befähigen. Du förderst den Wissenstransfer, unterstützt die Entwicklung von Kreativität und löst gemeinsam Probleme. Dir ist wichtig, das Gefühl der psychologischen Sicherheit zu stärken.
  • Du arbeitest an guten Beziehungen
    Du weißt, dass eine erfolgreiche Zusammenarbeit auf Vertrauen und zwischenmenschlichen Beziehungen basiert. Dafür kommunizierst du klar deine Anforderungen und Wünsche und gehst konstruktiv auf Kritik ein. So bist du in der Lage, gute Beziehungen aufzubauen und zu pflegen.
  • Du gestaltest aktiv die Unternehmenskultur
    Du befähigst und motivierst deine Teammitglieder. Deine Inspiration und klare Orientierung schaffen eine Kultur, die die Ziele und Werte des Teams und des Unternehmens unterstützt. Du bist ein Vorbild für deine Mitarbeiter.

Diese Kompetenzen sind grundlegend für dich als New Leader, um Vertrauen und Zusammenarbeit zu fördern und eine positive Veränderung in der Unternehmenskultur herbeizuführen. In der heutigen Zeit, in der die Grenzen zwischen „hartem“ und „weichem“ Können verschwimmen, sprechen wir eher von Future Skills statt Soft Skills. Die Bezeichnung „Soft Skills“ stammt aus einer Ära, in der harte Fakten und weiche Fähigkeiten noch klar voneinander getrennt wurden. Heute gewinnt jedoch beides zunehmend an Bedeutung. Eine erfolgreiche Führungskraft zeichnet sich durch eine ausgewogene Verbindung dieser Fähigkeiten aus. Die harmonische Kombination von Future Skills und Fachkompetenz ist unverzichtbar und ermöglicht es dir, nicht nur als kompetente Führungskraft wahrgenommen zu werden, sondern auch als inspirierender New Leader, der die Zukunft gestaltet.

Erste Schritte zu deinem New Leadership – Tipps aus der Praxis

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – das gilt auch bei der Entwicklung des eigenen Führungsstils. Und so wie sich unsere Arbeitswelt kontinuierlich weiterentwickelt, solltest auch du dich weiterentwickeln. Dabei gibt es einige praktische Tipps, die dir auf deinem Weg zum New Leadership helfen.

 

  • Selbstreflexion: Starte mit einer gründlichen Selbstreflexion. Verstehe, wer du als Führungskraft bist und welchen Führungsstil du anstrebst.
  • People Skills aufbauen: Sammle Feedback von Kollegen und Mitarbeitern, um Einblicke in deine Stärken und Schwächen zu erhalten. Erkenne, was du bereits gut machst, und identifiziere Bereiche, in denen du deine sozialen Kompetenzen weiterentwickeln kannst.
  • Gezielt daran arbeiten: Setze klare Ziele für deine persönliche Entwicklung und arbeite gezielt an deinen Führungsqualitäten. Scheue dich nicht, Unterstützung von Mentoren, Kollegen oder Coaches in Anspruch zu nehmen.
  • Flexibilität im Führungsstil: Mit verbesserten People Skills kannst du deine Führungsstrategien situationsbedingt anpassen und variieren. Du entwickelst ein breiteres Repertoire und ein besseres Gespür dafür, wie dein Verhalten sich auf dein Team auswirkt.

  • Kontinuierliches Lernen fördern: Schaffe Raum für kontinuierliches Lernen, sowohl für dich selbst als auch für dein Team. Eine lernfreudige Kultur unterstützt die persönliche und berufliche Entwicklung aller Beteiligten.

Mit diesen Tipps kannst du dich effektiv auf den Weg zum New Leader machen und deine Führungskompetenzen stetig verbessern. Gerne unterstütze ich dich auf diesem Weg – lass uns gemeinsam über deine Ziele sprechen!

More To Explore

Nach oben